+49 (0)179 - 4769336 info@siegfried-hartmann.de
#Führe dich selbst
07/08/2022

10 Tipps, mit denen du dich aus dem Hamsterrad befreist

Wer kennt es nicht…

…der Tag verging wie im Flug
…was habe ich heute eigentlich alles geschafft
…die ToDo-Liste für heute ist immer noch nicht abgearbeitet
…wann soll ich das denn noch alles schaffen
also
…nach dem Abendbrot noch eine Schicht einlegen
…das Wochenende ist ja auch noch da

Gut, das kann ja in Spitzenzeiten mal vorkommen. Aber es darf nicht zur Normalität werden!

Hier sind 10 Tipps, mit denen du solch einer Situation entgegensteuern kannst oder sie gar nicht erst aufkommen lässt.

  1. Meetings als Zeitfresser!

    Gehe nur in ein Meeting, wenn du daraus einen Mehrwert bekommst oder in dem du einen Mehrwert beitragen kannst. Ausnahme kann sein, wenn du netzwerken möchtest.

  2. Plane deinen Tag!

    Nimm dir nur das vor, das du auch leisten kannst. Und halte dich an deine Tagesplanung. Denk an einen Puffer für Unvorhergesehenes.

  3. Zielorientierung!

    Berücksichtige bei der Tagesplanung deine Ziele. Auch diese sollten so ausgerichtet sein, dass sie erreichbar sind.

  4. Störungen vermeiden!

    Bist du immer erreichbar? Kann dich jeder jederzeit ansprechen? Mach doch für deine wichtigen Arbeiten einen Termin mit dir und schließ die Tür oder stelle ein Schild auf „Bitte nicht stören“.

  5. Prioritäten setzen!

    Wir verschwenden immer wieder zu viel Zeit mit den unwichtigen Aufgaben. Nicht nur Dinge richtig tun, sondern die richtigen Dinge richtig tun.

  6. Delegieren!

    Wo irgend möglich delegiere Aktivitäten an dein Team, so dass du genug Zeit für die Arbeiten hast, die du unbedingt ausführen musst oder willst. Delegation ist eine Chance für Mitarbeiter, sich zu entwickeln.

  7. Nein sagen!

    Vielleicht einfach mal NEIN sagen? Frage dich immer wieder, gehört die Arbeit zu meinen Zielen, zu meinem Verantwortungsbereich?

  8. Leistungskurve beachten!

    Jeder Mensch hat Schwankungen in seiner Leistungsfähigkeit. Finde dein Leistungshoch und führe dort deine A-Prioritäten durch. Du wirst sehen, dass du in deinen Leistungshoch-Zeiten schneller und besser bist.

  9. Lessons Learned!

    Betrachte am Abend deinen Tag. Habe ich alles geschafft? Wo war ich wieder inkonsequent. Was kann ich daraus für den nächsten Tag lernen? Wenn du das machst, wirst du von Tag zu Tag besser werden!

  10. Konsequent sein!

    Wenn du die ersten neun Tipps konsequent beachtest, dann wirst du schnell aus deinem Hamsterrad befreit sein!

 Natürlich gibt es noch mehr Ansätze, die ich in meinem Coaching-Programm „Führe dich selbst“ ausführlich behandle.

Guten Appetit und viel Erfolg
dein

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.